4

DUCHESSE

3

MARIE-ANTOINETTE

2

POMPADOUR

1-

JEANJAQUET

1-

SPIRALE

Die Kollektion der Le Castel Pendulen vereinigt Tradition der Uhrmacherkunst und althergebrachte Geschicklichkeit der Kunsthandwerker.

Das Gehäuse ist aus massivem Linden- oder Birnbaumholz. Zierleisten und Füsse werden in Handarbeit vom Holzbildhauer angefertigt.

Die Verzierungen aus Bronze werden nach alter Art in einer verlorenen Wachsform hergestellt. Diese wiederum zieren besondere Kreationen, welche ausschliesslich für die Le Castel Kollektion bestimmt sind.

Beste Künstler übernehmen die Vergoldung, welche nach althergebrachten Techniken aus gehämmertem Blattglod werarbeitet wird. Einzelne Dekors werden somit speziell für Le Castel Modelle angefertigt.

Die Buntblumendekors, Ton in Ton Malerei oder Spezialsujets werden mit Ölfarbe ausschliesslich von Hand gemalt. Die Malerkünstler sind nur für einige Modelle, wie z.B. die Pendule „Jeanjaquet“ an ein bestimmtes Dekor gebunden, meistens wird dem Empfindungsvermögen der Dekor-Malerin jedoch freien Lauf gelassen.

Die mechanischen 8-Tage Präzisionswerke von Le Castel können auf Wunsch auch mit 3/4 Stundenschlag versehen werden. Das Zifferblatt aus Kupfer wird im Ofen gebrannt und emailliert. Jedes Werk ist nummeriert und bei Le Castel registriert.