Quelle: L’Express (Neuenburger Tageszeitung) vom 12. November 2002

Botschafter Jean-Claude Joseph, ständiger Vertreter der Schweiz im Europarat, erhielt von Roger Wermeille eine Pendeluhr. Le Castel unterstützte damit einen wohltätigen Zweck und machte Neuenburger Traditionshandwerk europaweit bekannt.

Die Uhr bildete den Hauptgewinn einer europaweiten Tombola anlässlich eines Tages der Wohltätigkeit und Solidarität, der von den Ehefrauen der Botschafter beim Europarat ins Leben gerufen wurde. Karitativer Zweck war die Unterstützung von Waisenhäusern in osteuropäischen Ländern sowie einer Strassburger Einrichtung für krebskranke Kinder.

„Als ich die Anfrage erhielt, ob ich bereit sei, eine Neuenburger Uhr zu spenden, habe ich keinen Augenblick gezögert, sagte Roger Wermeille. Einerseits natürlich wegen des wohltätigen Zwecks dieser Veranstaltung, zum anderen aber auch, weil ich es für wichtig halte, Neuenburger Traditionen auf einem so wichtigen Niveau wie dem Europarat Fortbestand zu geben.“

ambassadeur24

Recommended Posts